Donnerstag, 30. März 1899

Voller Stolz bringt Georg Stahl sein neues Mühlenschiff von Gernsheim zum neuen Liegeplatz vor Ginsheim.

Piano-Suite „Die Kraft des Stromes“ von Jochen Frickel.

Mit diesem Beitrag endet unser Podcast. Sämtliche Folgen sind noch bis zum 31. Mai
hier verfügbar (es werden die letzten fünf Folgen angezeigt. Klicken Sie auf „Ältere Artikel“ ganz unten, um zu früheren Folgen zu gelangen).

Vielen Dank für Interesse –
gerne dürfen Sie unten auch noch einen Kommentar eintragen!

Porträt des Müllermeisters Georg Stahl. Heimatmuseum, Ginsheim.

 

Schreib einen Kommentar

Dienstag, 7. März 1899

Ein knappes Dutzend Interessenten hatten sich zu der Versteigerung eingefunden, die schon vor vier Wochen im Amtsblatt des Kreises angekündigt worden war.

Schreib einen Kommentar

Dienstag, 29. November 1898

Ginsheim wird von der schlimmsten Hochwasserkatastrophe seit Menschengedenken getroffen.

Schreib einen Kommentar

Freitag, 21. Oktober 1898

Von den Wellen eines vorbeifahrenden Dampfers getroffen, versinken die beiden unteren Schiffsmühlen zusammen im Rhein.

Illustration: Horst Seil, Ginsheim

Schreib einen Kommentar

Mittwoch, 14. September 1898

Langsam fügen sich die Mosaiksteinchen zu einem Gesamtbild zusammen. Beim Rheinschifffahrtsgericht in Mainz erhält Paul Hartmann die entscheidenden Informationen.

Schreib einen Kommentar