Schiffsmühlen-Krimi zum Anhören

Sommer 1898. Ein holländischer Raddampfer bleibt unweit von Mainz mit Maschinenschaden liegen – direkt vor den Ginsheimer Schiffsmühlen. Bis zur Reparatur muss die Mannschaft in dem beschaulichen Altrheinort ausharren. Sie ist keineswegs willkommen: Zwischen Rheinschiffern und Müllern schwelt seit langem eine latente Feindschaft. Kaum sind die Fremden da, überschlagen sich die Ereignisse …

Ab dem 4. Mai 2020 veröffentlichen wir hier in Form eines Podcasts den leicht gekürzten Text des historischen Heimatkrimis von Jochen Frickel.

Sprecherin / Sprecher: Ursel Lux und Jochen Frickel

Bitte verwenden Sie beim Zuhören nach Möglichkeit einen Kopfhörer oder einen externen Lautsprecher. Damit Sie den Überblick behalten, können Sie sich hier eine Liste der Personen anschauen, die in dem Roman vorkommen.

Hören Sie zunächst eine kurze Einführung .

Die gedruckte Fassung des Buches (ISBN 978-3-943580-16-7) können Sie für 12,80 €
auf folgenden Wegen beziehen:

Dieser Beitrag wurde unter Verschiedenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.